Spirit&Vision  
 

Hexenhäuschen von Schamane und Hexe gesucht!

Wir - Schamane, Hexe und unsere Malamuthündin Dakota - sind auf der Suche nach einem kleinem Hexenhaus mit viel Grund, viel Platz für schamanische Outdoor-Aktivitäten, wie Schwitzhütte, Tipi, Feuerstelle, Kräutergarten…, Nähe Wien, Burgenland, Weinviertel oder Steiermark zu mieten oder pachten. Unsere finanzielle Vorstellung: Miete oder Pacht +/- € 650,00 pro Monat bzw. ein größeres Objekt kann auch als Grundlage für ein Gemeinschaftsprojekt dienen!

 

Diese Fotos sind Symbolfotos, so könnte unsere neue Lebensumgebung aussehen!

Uns ist immer mehr klar geworden, dass unser Platz in der Natur sein sollte, damit wir für unsere KlientInnen und SeminarteilnehmerInnen die bestmögliche Atmosphäre und Umgebung für schamanische Heilarbeit, Ayahuasca-Rituale, Vision Quest, Jahreskreisfeste… schaffen können. Menschen in schwierigen Lebenssituationen sollen einfach mitleben können, begleitet werden können und somit auch die schamanische Hilfe zu erfahren und zu erleben. Ein Garten für größtmögliche Selbstversorgung soll entstehen, altes Wissen soll bewahrt werden.

Wir sind ganz besonders an einem nachhaltigen, ökologischen, spirituellen, selbstversorgendem Gemeinschaftsprojekt interessiert, wo wirklich jeder für den anderen da sein kann und wechselseitige Unterstützung möglich wäre; angedacht ist eine "Oldies-but Goldies-WG" (Hippies are back!)

Wir wollen unseren Lebensmittelpunkt in die Natur wiederum zurückverlegen, entschleunigen, einen einfachen, unkomplizierten Lebensstil pflegen; wir brauchen weder Fernsehen, Radio oder Kabelanschluss, auch Heizen mit Holz wäre für uns kein Problem! Als Lichtquelle mal eine Petroleumlampe verwenden - warum denn nicht mal anders leben? Gerne machen wir auch ein Grundstück nutzbar, Anlegen eines Gemüse -und Kräutergartens, wir möchten so gut wie selbstversorgt leben, lieben und arbeitenJ

Heute wissen wir, dass Heilung nicht in erster Linie in den vier Wänden passiert, sondern dann, wenn der Mensch in die Natur hinausgeht! Um einem alten schamanischen Grundsatz gerecht zu werden und der Rede eines letzten Maya-Propheten Folge zu leisten: „Nur wenn wir in die Natur gehen, werden wir auch die Erde versöhnen und den erwarteten Bewusstheitssprung vollziehen können“, soll dieses Projekt in die Tat umgesetzt werden. In diesem Sinne laden wir dich ein, dieses Projekt zu deinem Herzen sprechen zu lassen und nach deinen Möglichkeiten und Gegebenheiten ideell, praktisch oder finanziell zu  unterstützen. Wir freuen uns über jeden Tipp, Mithilfe und auch Spenden, damit dieses Projekt für die schamanische Praxis umgesetzt werden kann!

Damit unser Projekt „Lebensgemeinschaft HEXENHAUS“ umgesetzt werden kann, bedarf es unserer Eigenmittel, gerne sind "reiche Onkels", "Tanten", Sponsoren, Investoren und Tipp-Geber, Mitdenker, Weggefährten, Großgrundbesitzer, erleuchtete Menschen, welche nach ihrem Bewußtheitssprung, ihren Besitz gerne teilen, Handwerker, sowie spirituelle und unkomplizierte Menschen herzlich willkommen! – UND GERADE DICH BRAUCHEN WIR!!!

Wenn auch du unser Projekt mit einer individuellen Spende unterstützen willst und kannst, dann freuen wir uns über deine Hilfe und bedanken uns dafür herzlich, denn dies ist für uns keine Selbstverständlichkeit!  Nachfolgend unsere Kontoverbindung oder unser Spenden-Button.

Österreichische Kontoverbindung:

lautend auf: W. Zellinger

IBAN: AT34 1400 0058 1601 6829, BIC: BAWAATWW

Verwendungszweck: Lebensgemeinschaft HEXENHAUS

Wir freuen uns auf deine Kontaktaufnahme!



Schamane Black Eagle - Mike Zellinger: 0699/111 47 000
Kräuterhexe Walpurga Fajalla Zellinger: 0699/1000 38 69

E-Mail: mike@schamanismus-tantra.at