FLIEGENPILZ ZEREMONIE ZUR WINTERSONNWENDE 18.12.2021

In diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen die älteste, schamanische Reisemethode mit Hilfe des magischen Fliegenpilzes.

Ayahuasca

Wir verfügen über jahrelange Erfahrung in der Anwendung des Fliegenpilzes und gehen sehr verantwortungsvoll damit um. Wie Paracelsius schon sagte: In der Dosis liegt das Gift!

Eingebettet in die Qualität des jeweiligen Jahreskreises eröffnet diese schamanische Trancereise Einsichten in die kosmische Welt, hilft persönliche Themen zu klären und schenkt tiefe, spirituelle Erkenntnisse!

Es erwartet dich eine besondere Erfahrung, an einem ganz besonderen Tag im Jahr:

  • Die Bedeutung der Wintersonnwende, des Weltenbaumes und des magischen Fliegenpilzes
  • Räucherung zur Geburt des Licht(kind)es
  • der Fliegenpilz in der Mythologie und der Volksmedizin
  • der Fliegenpilz als “anthropomorpher Weihnachtsmann” (Christian Rätsch) und seine Bedeutung als Glückspilz
  • schamanisch begleitete Fliegenpilz-Zeremonie, rituelles Trinken von Fliegenpilz Schnaps
  • Kulinarischer Ausklang mit Spinatsonne und Ritualgebäck
  • Umfassendes online Skriptum zum Fliegenpilz und zur Wintersonnwende

Infos: https://www.schamanismus-tantra.at/fliegenpilz-zeremonie/

Uhrzeit: 13 bis 21 Uhr

Beitrag: € 150,00, Übernachtung möglich!