HERBSTBEGINN – MABON – ERNTEDANK 24.09.2022

Mit dem Ritual zum Herbstbeginn treten wir in die dunkle Hälfte des Jahres ein, die Tagkräfte und Sonnenstunden ziehen sich immer mehr zurück. Unsere Aufmerksamkeit wird wieder mehr auf die inneren Vorgänge der Verwandlung gelenkt. Es ist die Zeit des Gleichgewichtes von Tag und Nacht, von Helligkeit und Dunkelheit.

Wir danken Gott und Göttin für die reiche Ernte und die Gaben von Feld und Flur. Unsere Vorratskammern sind reichlich gefüllt, sie nähren uns über einen langen Winter. Wir danken für unser persönliches Wachstum und Reifen! Wie in der Natur gehört dazu auch der Aspekt des Loslassens, von dem was keine Früchte gertragen hat. Das Element Wasser gehört zur Himmelsrichtung des Westens, genauso wie der Herbst, es ist die Energie der Transformation und des Loslassens, die uns um diese Jahreszeit besonders begegnet!

Den Herbstbeginn feiern wir heuer mit einer Fliegenpilz Zeremonie! Mehr Infos hier!

herbstbeginn-mabonDen Nachmittag verbringen wir unten Obstbäumen und Ebereschen für ein Verbindungsritual mit Mutter Erde, es ist Zeit Dank zu sagen und Loszulassen! Wir übergeben dem Feuer, was wir loslassen möchten und legen mit mitgebrachten Erntegaben ein Erntedank Mandala.

Am späten Nachmittag, bei SPIRIT & VISION, lernen wir die Kraft des Fliegenpilzes in den Kulturen kennen, wir machen eine schamanische Reise mit dem Fliegenpilz-Wodka.

Kulinarischer Ausklang bei herbstlicher Kartoffel-Schwammerl Suppe und Zwetschkenfleck!

Alternativprogramm bei Regenwetter!

Uhrzeit: 14.00 – 20.00 Uhr

Mitzubringen: Obst, Gemüse, Nüsse,… für ein Erntedankmandala

Dein Beitrag: € 150.00 inkl. Fliegenpilz Zeremonie

Treffpunkt: wird bekannt gegeben bzw. SPIRIT & VISION

Anmeldung: bis spätestens 09.09.2022