SCHNITTERINNENFEST – LUGHNASAD am virtuellen Lagerfeuer, Mi 31.07.2024

Die Schnitterin zieht übers Land, mit ihrer goldenen Sichel in der Hand!

Die Kräuter und das goldgelbe Korn werden geschnitten. Wir feiern das Ende der Getreideernte, auch auf den Feldern und Im Garten wächst alles heran.

Den richtigen Zeitpunkt dafür zu finden ist die Kunst, ebenso für die Themen unseres Lebens, die „abgeschnitten“ werden müssen. Was braucht in unserem Leben eine klare Ausrichtung?

Wir sammeln Kräuter und binden heilkräftige Kräuterbuschen, wir backen Gebildbrote, mit der Sichel werden „alte Zöpfe“, die aus Getreide oder Gräsern geflochten werden, abgeschnitten. Wir genießen Getreidezubereitungen, sowie Köstlichkeiten aus rot-schwarzen Beeren.

Die rote Göttin hat schon Aspekte der schwarzen Göttin angenommen, weshalb rot-schwarz als Dekorationsfarben sehr stimmig sind, dazu Getreideähren, Sonnenblumen und eine Sichel.

Deine Vorbereitung: ein Büschel Getreide oder lange Gräser, dein persönliches Schneidewerkzeug (Sichel, Schere, Messer,…)

Räucherempfehlung: Weihrauch, Salbei, Föhre, Johanniskraut, Schafgarbe, Ringelblume

Uhrzeit: 19.00 – 21.00 Uhr

Ort: Zoom online

Beitrag: € 40,00 inkl. online-Skriptum mit zahlreichen Texten