Ayahuasca - Ritualablauf

Ayahuasca Ritual Ablauf:

1. Tag: Entspanntes Ankommen ab 12.30 Uhr, 13 Uhr: rituelle Eröffnung, ausführliche Vorstellrunde und Heranführung an das Ayahuasca-Thema. Intensive Reinigung mit dem Mapacho-Tabak-Gebräu. Dieses Reinigungsritual ist die optimale Vorbereitung, um für das Ayahuasca-Ritual bereit zu werden: Reinigung an Körper, Geist und Seele!

2. Tag: Einführung in die schamanische Trancereise – erlernen schamanischer Trancetechniken aus dem schamanischen Grundkurs, Kennenlernen des persönlichen Kraftieres, Raum für individuelle, persönliche Themen.

Einführung in die Nachtzeremonie:

Verteilung des Ayahuascatankes. Gebete an die Meisterpflanze, Reise in die visionäre Welt, Katharsis und Visonen. Der Schamane und die Schamanin sind mit den KlientInnen spirituell verbunden und unterstützen die Prozesse, helfen durch heftige Phasen, wenn notwendig. Die eigentlich Agierende ist der Klient/die Klientin.

3. Tag: ausgiebiges Frühstück, Nachbesprechung der Zeremonie und Integration in den Alltag. Ende: ca. 10.00 Uhr 

In den Sommermonaten verbringen wir die meiste Zeit in unserem kleinen, aber feinen Gärtchen!

Ayahuasca-Ritual Österreich
Ayahuasca

Unsere Leistungen: