Frühlingsbeginn - Ostara

Frühlingsbeginn - Ostara

21 März

Das Frühlingsritual ist ein Fest der erwachenden Erde. Obwohl äußerlich erst einige Triebspitzen der Pflanzen sichtbar sind, ist die erwachende Lebendigkeit der Erde unübersehbar. Wir feiern die wiederkehrende Fruchtbarkeit der Äcker und Felder, welche auch die Tiere und uns Menschen zu neuem Leben erweckt.

Von der germanischen Göttin Ostara hat unser christliches Osterfest seinen Namen. Sie bringt das neue Licht und den neuen Frühling. Tod, Auferstehung und neues Leben stehen auch im Zentrum der christlichen Ostertage.

Fruehlingsbeginn

Informationen

Wenn die Vögel schon vor Sonnenaufgang ihr Konzert anstimmen,
wenn die Bäume ihr zartgrünes Frühlingskleid anziehen,
wenn Schneegestöber mit lauen Lüftern abwechseln,
wenn die ersten Bärlauchspitzen den Waldboden durchstoßen,
wenn Ostara übers Land schreitet und unter ihren Schritten neues Grün und zarte Blümchen wachsen,
dann feiern wir den Frühlingsbeginn – Ostara!

Menü schließen