Walpurgisnacht - Beltane

Walpurgisnacht - Beltane

Donnerstag, 30. April 2020, 19.00 - 22.00 Uhr

Die Walpurgisnacht ist die lebendigste, lustvollste und sinnlichste Feier im Jahreskreis, sie ist als altes Hexenfest weithin bekannt. Im Mai explodiert die Lebenskraft um uns herum förmlich. Von den intensiven Düften, den leuchtenden Farben und dem Genuss junger Pflanzen werden alle Sinne angesprochen – Zeit also um in die süße Welt der Sinne einzutauchen!

Walpurgis ist das große Geburtstagsfest der Natur! Die Silbe “wal” steht für groß, wie Walfisch = großer Fisch, Walhalla = große Halle u.a. Die Silbe “Purg, Purga, Purgis” bedeutet Burg, aber auch Mutterleib, Walpurgis ist also der große (schwangere) Mutterleib! Somit könnte man die Walpurgisnacht als “Bauch- und Busenfest” bezeichnen, beides ist voll Fruchtbarkeit prall gefüllt!

Walburgis

Informationen

Rituelle Begrüßung

Wir grüßen dich grünende Kraft an diesem Abend der Walpurgisnacht. Du entfaltest dich ringsum in sinnlichen Düften, bunten Blüten und Grün aller Schattierungen. Der Frühsommer zieht mit Macht ins Land, der Wintergeist verabschiedet sich endgültig.

Du, Göttin des Wonnemonats Mai, der Lebensfreude, der jungen vitalen und erotischen Kraft, wir heißen dich willkommen in diesem Kreis von Frauen und Männern.

Du, Gott der Fruchtbarkeit, der erneuernden Grünkraft und der Lebenslust, wir heißen dich willkommen in diesem Kreis von Frauen und Männern.

Eure Heilige Hochzeit, die Vermählung von Gott und Göttin, von Himmel und Erde feiern wir heute.
Berauscht unsere Sinne und lasst uns hinausfliegen in das Geheimnis dieser Nacht, der Hexen und Zaunreiter und ihrer Gefährten.

Menü schließen